Institut für Funktionelle Grenzflächen (IFG)

SMART UND CLEVER Thermoformen für künstliches Gewebe

  • Autor:

    Giselbrecht, S. / Truckenmüller, R. / Welle, A. / Gottwald, E. / Weibezahn, K.F. / Trautmann, C. (2007) 

  • Quelle:

    PLASTVERARBEITER, (2007), 6, 42-45 

  • Datum: Juni 2007

Abstract

 Mikrotechnisches Thermoformen, oder kurz‚ Mikrothermoformen, und das darauf basierende SMART-Verfahren wurden entwickelt, um dünnwandige und flexible Mikrostrukturen aus Kunststoff herzustellen und zu funktionalisieren.        Einsatz finden die Verfahren, um mikrostrukturierte Zellkulturträger, so genannte CellChips, zu fertigen.

 

 Download