Institut für Funktionelle Grenzflächen (IFG)

Anomale Oberflächenzusammensetzung stöchiometrischer Mischoxid-Verbindungen

  • Autor:

    Merzlikin, S. / Tolkachev, N. / Briand, L. / Strunskus, T. / Wöll, C. / Wachs, I. / Grünert, W. (2010)

  • Quelle:

    Angew. Chem. 122 (2010), 8212-8216

  • Datum: 2010
  • Merzlikin, S. / Tolkachev, N. / Briand, L. / Strunskus, T. / Wöll, C. / Wachs, I. / Grünert, W. (2010): „Anomale Oberflächenzusammensetzung stöchiometrischer Mischoxid-Verbindungen“. In: Angew. Chem. 122 (2010), 8212-8216

     

Abstract

Oberflächenanalyse (z. B. durch Streuung niederenergetischer Ionen) ergab, dass die äußere Oberfläche stöchiometrischer Vanadate und Molybdate stark mit VO‐ bzw. MoO‐Spezies angereichert sein kann (siehe Bild). Diese Oberflächenrekonstruktion sogar im kalzinierten Ausgangszustand hat Implikationen für die Diskussion katalytischer und anderer Materialeigenschaften.

 

 

  Download [PDF]