Home | english  | Impressum | Sitemap | KIT
Prof. Dr. Christof Woell

Prof. Dr. Christof Wöll

Institutsleiter
Gruppe: Chemie oxydischer und organischer Grenzflächen
Raum: 335
Tel.: +49-721-608-2-3934
christof woellWri8∂kit edu

 

Research ID ResearcherID
Research ID Google Scholar
ORCID

 



Lebenslauf Christof Wöll

 

Wöll studierte Physik an der Univ. Göttingen und promovierte 1987 bei Peter Toennies am MPI für Strömungsforschung, Göttingen. Von 1988 bis 1989 arbeitete er als Research Associate in den IBM Forschungslaboratorien in San Jose, CA/USA, danach fünf Jahre als Assistent von Michael Grunze am Lehrstuhl für Angewandte Physikalische Chemie der Universität Heidelberg.

Nach seiner Habilitation 1997 nahm er einen Ruf an die Universität Bochum, Lehrstuhl für Physikalische Chemie (Nachfolge Hans-Joachim Freund), an, wo er 2000 den Sonderforschungsbereich SFB558 „Metall-Substrat-Wechselwirkungen in der Heterogenen Katalyse“ gründete.

In 2009 erfolgte die Übernahme der Leitung des Institutes für Funktionelle Grenzflächen (IFG) am Karlsruher Institut für Technologie (KIT).

 

 

Heisenbergstipendiat der Deutschen Forschungsgemeinschaft DFG) von 1994 - 1996

Mitglied der Deutschen Akademie der Naturforscher Leopoldina seit 2013.

Sprecher des Fachverbandes Oberflächenphysik der Deutschen Physikalischen Gesellschaft (DPG) seit 11.03.2016.

Gewählter Fachkollegiat der DFG, Physikalische Chemie von Festkörpern und Oberflächen, Materialcharakterisierung, 2016 (bis 2019)

Verleihung des van' t Hoff Preises der Deutschen Bunsen-Gesellschaft für physikalische Chemie (DGB) in 2016

 

 

Seine Forschungsinteressen

 

  • Grundlegende Prozesse in der Oberflächenphysik und-chemie

  • (Weiter-)Entwicklung experimenteller Techniken zur Charakterisierung
    molekularer Adsorbate auf Metall- und Oxydoberflächen

  • Organische Oberflächen

  • Oberflächenverankerte Metallorganische Gerüstverbindungen (MOFs)