Home | english  | Impressum | Sitemap | KIT
Institutsleitung

Prof. Dr. Christof Wöll

Prof. Dr. Christof Wöll

+49-721-608-2-3934
+49-721-608-2-3478
E-Mail
Research ID ResearcherID
Research ID Google Scholar

ORCID

 

Posterpreis: Reactor Devices for the Compartmentalized Immobilization of Enzyme Cascades

Posterpreis: Reactor Devices for the Compartmentalized Immobilization of Enzyme Cascades
Autor:

Kazenwadel, F. / Wohlgemuth, J. / Wagner, H. / Franzreb, M. (2014)

Quelle:

DECHEMA Biomaterials – Made in Bioreactors, Radebeul, Deutschland, 26.–28. Mai, 2014

Datum: 2014
PDF ONLINE
  Download Poster Web

Franziska Kazenwadel Die dreitägige Konferenz Biomaterials – Made in Bioreactors ist eines der größten jährlich stattfindenden Events für die deutsche Bioprocesstechnik. Sie wird organisiert von der Dechema Gesellschaft für Chemische Technik und Biotechnologie. Der diesjährige Fokus lag auf der Vorstellung und Diskussion neuartiger und nachhaltiger Bioprozesse und Bioprodukte.

Das Poster „Reactor Devices for the Compartmentalized Immobilization of Enzyme Cascades” von Franziska Kazenwadel wurde dabei mit einem Posterpreis ausgezeichnet. Es zeigt einen neuartigen Ansatz zur Immobilisierung artifizieller Enzymkaskaden, der für die Produktion komplexer Bioprodukte genutzt werden kann. Dabei werden einzelne Reaktormodule zur Immobilisierung des jeweiligen Biokatalyten eingesetzt und mittels eines Pump- und Schlauchsystems in Reihe geschalten. Regulationsmodule zur Temperierung und pH-Kontrolle der einzelnen Reaktionskompartimente ergänzen den flexiblen Ansatz.